Im Rahmen unserer Unterrichtsreihe Medien besuchten wir, die Klassen 9a und 9c zusammen mit Frau Lüken und Frau Malinowsky, am 7. Mai 2015 das ZDF-Studio in Mainz.

Um 08:15 Uhr begann die 1 ½-stündige Fahrt zu unserem Exkursionsziel. Dort wurden wir in zwei getrennten Gruppen von zwei Mitarbeitern des Senders durch das Haus geführt. Hierbei sahen wir die Studios, in denen Sendungen wie die “Drehscheibe", die „Heute-Show" oder das „Aktuelle Sportstudio" produziert werden. Wir wurden über die straffe Organisation und den hektischen Tagesablauf in einem derart großen Sender, sowie über den Stress und den Aufwand, der hinter einem 1 1/2-minütigen Beitrag steckt, aufgeklärt. Abgesehen von diversen Studios (Aufnahme-, Ton- und Bildregiestudios) wurden wir auch durch den berühmten ZDF-Fernsehgarten geführt, der uns wie eine paradiesische Hotelgartenanlage vorkam mit seinem See und den orientalisch aussehenden Pavillons. Am Ende der zweistündigen Führung durften wir noch mit einer sogenannten ´Green-Screen` experimentieren. Diese „Leinwand“ hinter dem Moderator dient der Veranschaulichung komplexer und schwer zu verstehender Inhalte. Hierauf können unterschiedliche Bilder und Filme, passend zum jeweiligen Beitrag, projiziert werden. Neugierig geworden fragten wir anschließend nach Ausbildungsmöglichkeiten. Viele technische Berufe vom Kameramann/-frau über Beleuchter/-in bis zum Tonmeister werden im Sender ausgebildet. Ein Praktikum vorher zu machen ist empfehlenswert.

 

Anschließend sind wir wieder in den Bus gestiegen, der uns in die Innenstadt brachte. Hier standen uns ungefähr zwei Stunden zur freien Verfügung. Daraufhin trafen wir uns und fuhren zurück nach Montabaur, wo wir uns um cirka 16:50 verabschiedeten. Am Ende des Tages waren wir um viele Erfahrungen reicher.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com