Am 06.06.2019 gaben die Schülerorchester der Anne-Frank-Realschule ihr großes Jahreskonzert.

Seit vielen Jahren ist es schon eine liebgewonnene Tradition an der Anne-Frank-Realschule plus, dass die Bläserklassen und das Schulorchester zum Ende des Schuljahres ihr Können in einem großen Bläserkonzert einem breiten Publikum vorstellen. Auch in diesem Jahr begeisterten die Musiker ihre zahlreichen Zuhörer mit einer bunten Mischung von Klassik- bis Filmmusik, von Rock- bis Popmusik und Originalkompositionen für Blasorchester.

Den Auftakt machten die Anfänger. Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 5b haben erst vor wenigen Monaten begonnen, ihre Instrumente spielen zu lernen. Umso beeindruckender war es für die Zuhörer, wie sicher und fehlerfrei sie unter der Leitung ihrer Musik- und Klassenlehrerin Barbara Birkenheier vorspielten. Mit viel Taktsinn und Gehör für ihre Mitspieler beschwingten sie ihr Publikum, das mit großem Beifall die Darbietungen der stolzen Bläserneulinge honorierte.

Unter der Leitung von Thomas Eberth setzte die Bläserklasse 6b das Konzert fort. Bereits routiniert begeisterten sie die Zuhörer mit bekannten Stücken aus Rock- und Filmmusik sowie klassischen Kompositionen. Zum Abschluss ihres zweijährigen Bläserklassenprojektes nahmen die Musiker nach ihren Darbietungen stolz eine Urkunde über ihren Einsatz für die Blasmusik entgegen.

Zum ersten Mal beim traditionellen Bläserkonzert trat nun auch eine Sportklasse der Anne-Frank-Realschule auf. Gemeinsam mit der Bläserklasse 6b hatten die Schülerinnen und Schüler der 6c ein Stück für Blasinstrumente und Boomwhackers eingeübt, das die Zuhörer mitriss.

Fortgesetzt wurde das Konzert von den Musikern der Bläserklasse 7b. Erst vor wenigen Wochen hatten diese Schülerinnen und Schüler die D1-Prüfung des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz bestanden und unterhielten nun unter der Leitung von Thomas Eberth ihr Publikum mit einem breiten Spektrum an Film- und Popmusik sowie Jazz.

Anschießend traten die erfahrensten Musiker der Anne-Frank-Realschule plus auf. Als Schulorchester spielten sie ebenfalls unter der Leitung von Thomas Eberth anspruchsvolle Stücke aus den Bereichen Rock, Pop und Klassik. Aus ihrer Mitte moderierten zwei Schülerinnen jedes Stück auf unterhaltsame Weise an. Unterstützt wurden sie sowohl von Musikern, die die Anne-Frank-Realschule bereits verlassen haben, als auch von den Lehrerinnen Christel Vierbuchen und Barbara Birkenheier. Leider mussten sie sich an diesem Abend von den Zehntklässlern aus ihrer Mitte verabschieden, da diese in Kürze ihren Abschluss an der Anne-Frank-Realschule machen und somit die Schule verlassen.

Zum großen Finale traten alle vier Blasorchester der Anne-Frank-Realschule gemeinsam auf und entließen mit einigen gemeinsamen Stücken unter großem Beifall ihr begeistertes Publikum.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com