Realschule plus

Mit 171 Läufern nahm die Anne-Frank-Realschule plus bereits zum dritten Mal am Münz-Nikolauslauf teil und belegte mit dieser Leistung erneut den ersten Platz. Über das Preisgeld von 1000 Euro freuen wir uns sehr. Es wird der Schulgemeinschaft zugutekommen. Wir sind stolz auf alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die diesen Erfolg möglich machten. Weiter so!

 

Beitrag der Sportklasse 6c

Am Samstag, den 2.12.2017 fand der alljährliche Tag der offenen Tür an der Anne-Frank-Realschule plus statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen sowie deren Eltern nutzen die Gelegenheit, einen Einblick in das Schulleben einer weiterführenden Schule zu erhalten.

Nach einer allgemeinen kurzen Einführung in der Aula durch Schulleiter Ernst Carstensen und Dieter Große-Heilmann sowie gelungenen Darbietungen der Profilklassen konnten die interessierten Besucher verschiedene Projekte besuchen, die eigens von den Schülern der AFRS+ vorbereitet und durchgeführt wurden, und somit aktiv am Unterrichtsgeschehen teilnehmen. Mit großem Interesse nutzen die Grundschüler das vielfältige Angebot und betätigten sich zum Beispiel sportlich bei einem Fitnesstest, erwarben einen Tablet-Führerschein, reisten in die Steinzeit zurück, nahmen an naturwissenschaftlichen Projekten teil, lauschten weihnachtlichen Lesungen, dichteten und bastelten eigene Gedichte, tauchten in die Welt der Wirtschaft, backten leckere Weihnachtsplätzchen oder betätigten sich anderweitig kreativ. Des Weiteren erhielten die Viertklässler die Gelegenheit sich über das Wahlpflichtfachangebot sowie die Arbeitsgemeinschaften der Realschule zu informieren.

Darüber hinaus stellten sich die drei Profilklassen der Anne-Frank-Realschule plus vor. Mit großer Begeisterung informierten sich die Schüler und Eltern über das Unterrichtskonzept der Bläser-, Sport- und Tabletklasse.

Ein besonderer Dank gilt allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften unserer Schulgemeinschaft, die durch ihren Einsatz bei der Organisation und Durchführung der Projekte, durch Kuchenspenden und das Betreiben der Cafeteria, durch musikalische Darbietungen und vieles mehr zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Für alle Eltern, die den Tag der offenen Tür leider nicht besuchen konnten oder sich noch ein genaueres Bild über die Schullaufbahn auf der Realschule plus verschaffen möchten, wird bei der Anmeldung eine Beratung angeboten.

Der Anmeldezeitraum für die 5. Klassen ist der 15.02. – 23.02.2017 (täglich von 9:00-14:00 Uhr, donnerstags bis 16:00 Uhr, samstags von 10:00 – 12:00 Uhr). Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

 

Wie werden wir ein Team? Was kann ich für die Klassengemeinschaft tun? Wie stärken wir unser Selbstvertrauen? Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich die neuen Fünftklässler vom 7. bis zum 8. September auseinander. Organisiert von der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit durchliefen die Kinder verschiedene Programme zum Kennenlernen, zur Teambildung sowie zur Erlebnispädagogik.

Eine Stadtrallye durch Montabaur trug dazu bei, zu kooperieren, zu kommunizieren und sich sicher in der Stadt zu orientieren. Auch ein Besuch auf der Freizeitanlage Quendelberg sorgte für den gemeinsamen Spaß beim Minigolf und förderte, dass die Klassen wieder ein Stückchen zusammenwachsen.

Am Samstag, den 02.12.2017 findet wieder der Tag der offenen Tür der Anne-Frank-Realschule plus statt. An diesem Vormittag können sich Grundschüler der vierten Klassen sowie deren Eltern einen Einblick über die weiterführende Schule verschaffen.

70 Schülerinnen und Schüler starteten am Dienstag, den 15.08.2017 ihren neuen Schulabschnitt an der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur. Nach einer offiziellen Begrüßung mit einem feierlichen Rahmenprogramm in der Aula, durften die Kinder mit ihren Schulpaten und dem Klassenlehrer gemeinsam zum ersten Kennenlernen in die neuen Klassen, während die Eltern durch die Schulleitung über die AFRS+ informiert wurden.

 

Das weitere Programm der Einschulungswoche gestaltete sich sehr abwechslungsreich: Mittels einer Schulrallye lernten die Kinder das Schulgebäude sowie die Sportstätten und das Busrondell kennen. Gemeinsam stellte man Klassenregeln auf, verteilte Klassenämter und gestaltete künstlerische Steckbriefe. Immer wieder wurde auf spielerische Art und Weise das Kennenlernen untereinander gefördert. Auch erhielten die Schüler einen ersten Einblick in das Konzept ihrer Profilklasse, nämlich was es heißt, die Bläser-, Tablet- oder Sportklasse zu besuchen.

 

Einen feierlichen Abschluss stellte der ökumenische Gottesdienst unter dem Motto „Ohne dich fehlt uns was“ am Freitag in der Lutherkirche dar. Die weiterführende Schule bringt einige Veränderungen mit sich. Plötzlich ist man neu, ein einzelnes Puzzleteil und es gilt nun, sich in dem neuen Ganzen einzufügen. Aber welches Stück passt zu mir? Was macht mich einzigartig? Wie schaffe ich es, dass wir alle in der Klasse zu einem Ganzen werden? Mit diesen und noch weiteren Fragen mussten sich die Schüler auseinander setzen und stellten fest, dass jeder ein wichtiger Teil der Schulgemeinschaft ist.

 

An dieser Stelle wünschen wir allen Fünftklässlern weiterhin einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr und dass jeder seinen passenden Platz im Puzzle „Schule“ findet.

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com