Realschule plus

Während die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule plus bereits in die freien Karnevalstage entlassen wurden, fanden verschiedene Fortbildungen vom 07.02. – 08.02. für das Kollegium statt.

Ein Workshop zum Thema Classroom-Management stand mittwochs auf dem Programm. Frank Hielscher, Trainer, Coach und systemischer Berater für Organisationen im Bildungsbereich, führte die Lehrerinnen und Lehrer durch abwechslungsreiche Themenbereiche, die sich u. a. mit der richtigen Führungskraft in der Klasse, der optimalen Körperhaltung und den körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten sowie Prävention und Intervention von Unterrichtsstörungen befassten. Mithilfe anschaulicher Beispiele, einem beachtlichen Repertoire an eigenen Erfahrungen sowie konkreten Handlungsmöglichkeiten und einer ordentlichen Portion Humor, ermöglichte er es den Kollegen, sich selbst einmal zu reflektieren und sich neuen Strategien zu öffnen.

Am Donnerstag konnte das Kollegium in einer differenzierten Tabletschulung erste Medienkenntnisse speziell im Umgang mit einem Ipad und dessen Einsatz im Unterricht erlernen bzw. bereits das vorhandenen Wissen vertiefen und ausbauen. In einzelnen Kursen und späteren Workshops brachten Referenten des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz den Lehrern das Medium Tablet sowie die Funktion geeigneter Anwendungssoftware für den Einsatz im Unterricht näher.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen externen Referenten sowie bei den Mitgliedern des Steuerungsteams, insbesondere bei Wilma Kinast und Thomas Eberth, für die Planung und Durchführung der beiden Studientage.

Mit 171 Läufern nahm die Anne-Frank-Realschule plus bereits zum dritten Mal am Münz-Nikolauslauf teil und belegte mit dieser Leistung erneut den ersten Platz. Über das Preisgeld von 1000 Euro freuen wir uns sehr. Es wird der Schulgemeinschaft zugutekommen. Wir sind stolz auf alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die diesen Erfolg möglich machten. Weiter so!

 

Am Samstag, den 02.12.2017 findet wieder der Tag der offenen Tür der Anne-Frank-Realschule plus statt. An diesem Vormittag können sich Grundschüler der vierten Klassen sowie deren Eltern einen Einblick über die weiterführende Schule verschaffen.

Beitrag der Sportklasse 6c

Am Samstag, den 2.12.2017 fand der alljährliche Tag der offenen Tür an der Anne-Frank-Realschule plus statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen sowie deren Eltern nutzen die Gelegenheit, einen Einblick in das Schulleben einer weiterführenden Schule zu erhalten.

Nach einer allgemeinen kurzen Einführung in der Aula durch Schulleiter Ernst Carstensen und Dieter Große-Heilmann sowie gelungenen Darbietungen der Profilklassen konnten die interessierten Besucher verschiedene Projekte besuchen, die eigens von den Schülern der AFRS+ vorbereitet und durchgeführt wurden, und somit aktiv am Unterrichtsgeschehen teilnehmen. Mit großem Interesse nutzen die Grundschüler das vielfältige Angebot und betätigten sich zum Beispiel sportlich bei einem Fitnesstest, erwarben einen Tablet-Führerschein, reisten in die Steinzeit zurück, nahmen an naturwissenschaftlichen Projekten teil, lauschten weihnachtlichen Lesungen, dichteten und bastelten eigene Gedichte, tauchten in die Welt der Wirtschaft, backten leckere Weihnachtsplätzchen oder betätigten sich anderweitig kreativ. Des Weiteren erhielten die Viertklässler die Gelegenheit sich über das Wahlpflichtfachangebot sowie die Arbeitsgemeinschaften der Realschule zu informieren.

Darüber hinaus stellten sich die drei Profilklassen der Anne-Frank-Realschule plus vor. Mit großer Begeisterung informierten sich die Schüler und Eltern über das Unterrichtskonzept der Bläser-, Sport- und Tabletklasse.

Ein besonderer Dank gilt allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften unserer Schulgemeinschaft, die durch ihren Einsatz bei der Organisation und Durchführung der Projekte, durch Kuchenspenden und das Betreiben der Cafeteria, durch musikalische Darbietungen und vieles mehr zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Für alle Eltern, die den Tag der offenen Tür leider nicht besuchen konnten oder sich noch ein genaueres Bild über die Schullaufbahn auf der Realschule plus verschaffen möchten, wird bei der Anmeldung eine Beratung angeboten.

Der Anmeldezeitraum für die 5. Klassen ist der 15.02. – 23.02.2017 (täglich von 9:00-14:00 Uhr, donnerstags bis 16:00 Uhr, samstags von 10:00 – 12:00 Uhr). Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

 

Wie werden wir ein Team? Was kann ich für die Klassengemeinschaft tun? Wie stärken wir unser Selbstvertrauen? Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich die neuen Fünftklässler vom 7. bis zum 8. September auseinander. Organisiert von der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit durchliefen die Kinder verschiedene Programme zum Kennenlernen, zur Teambildung sowie zur Erlebnispädagogik.

Eine Stadtrallye durch Montabaur trug dazu bei, zu kooperieren, zu kommunizieren und sich sicher in der Stadt zu orientieren. Auch ein Besuch auf der Freizeitanlage Quendelberg sorgte für den gemeinsamen Spaß beim Minigolf und förderte, dass die Klassen wieder ein Stückchen zusammenwachsen.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com