Schülervertretung

Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur erprobt sinnvolle Pausenbeschäftigung

 

Mit großer Begeisterung nahmen die Schüler der fünften Klassenstufen der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur ihre jeweilige Spielekiste aus den Händen der SV-Lehreinnen entgegen. Schon seit Wochen wurden sie sehnsüchtig erwartet, jetzt freuen sich die Jüngsten in der Schule über neue Spielideen und über neue Wege für eine sinnvollere Pausengestaltung.

Die Idee hierzu wurde in einer Sitzung der Schülerversammlung geboren. Da aber der Wert der Kisten 550 Euro beträgt, mussten zur Finanzierung zunächst die Erlöse von Kuchenverkäufen herhalten, aber auch die Naspa sprang mit einer Spende bei.

Damit dem Spaß am Spielen nichts entgegensteht, überprüften zunächst die Sportlehrer die Sicherheit der einzelnen Geräte.

Jetzt stehen die Kisten den Schülern zur Verfügung und können somit von den eigentlichen Fachleuten nach Herzenslust auf Spielfreude und Gruppentauglichkeit hin getestet werden.

Am Ende der Klasse 5 heißt es aber dann Abschied nehmen. Denn dann werden die Kisten an die nachfolgenden Klassen weitergereicht.

Hier allerdings kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, wie SV-Lehrerin Joanna Jost erklärt: Jede Klasse ist für ihre Kiste selbst verantwortlich. Was am Ende defekt ist oder fehlt, muss von den Schülern auch ersetzt werden. Der verantwortliche Umgang mit den Präsenten stellt somit einen wichtigen Gedanken der Aktion dar.

SV der Anne-Frank-Realschule plus unterstützt das Kinderhospiz Bärenherz

Die Bärenherzstiftung ist eine Einrichtung, die es in Leipzig und Wiesbaden gibt. Sie dient zur Entlastung von Familien mit Kindern, die unheilbar krank sind oder schwere und mehrfache Behinderungen besitzen und nur noch eine geringe Lebenserwartung haben. Das Ziel der Stiftung ist es, die Familien, die dort mit ihren Kindern wohnen, zu entlasten, damit sie die letzten gemeinsamen Tage schön verbringen können und somit in guter Erinnerung behalten. Sie werden dort von Pflegern, Betreuern, Ärzten, Therapeuten und Ehrenamtlichen unterstützt. Für „einfühlsame, liebevolle und fachlich qualifizierte Betreuung schwerstkranker Kinder“ wurde das Kinderhospiz Bärenherz 2008 mit dem Medienpreis Bambi ausgezeichnet. Eine Stiftung wie diese wird nicht vom Staat finanziert und kann nur durch Spenden existieren, daher wollten wir ebenfalls helfen.

Die Valentinsaktion und die Schülerdisco erbrachten einen Betrag von rund 200 €, den wir (Ulf Schenkenhofer, Joana Jost, Stefanie Malm, Simone Meudt und Judith Duchscherer) dem Hospiz zukommen ließen. Jedoch wäre die Summe ohne die zahlreiche Unterstützung der Schülerinnen und Schüler nie zusammen gekommen.

Dafür VIELEN DANK !!!!!!

 

(Dieser Artikel wurde von Stefanie, Judith und Simone verfasst)



Die Schülerdisco findet am Mittwoch, den 10. Februar statt!
Wir freuen uns auf jede Menge Spaß und Party!
Sei auch du mit dabei!


Liebe Schülerinnen und Schüler,

woran erinnert euch der 14. Feburar??? Genau! Valentinstag! Das ist der Tag, an dem man den Menschen, die man gerne mag, das auch mal sagen kann. Nur ist es mit dem "Sagen" nicht immer so einfach. Warum dann nicht mal ein Herz verschenken ... ?
Wir von der SV wollen wie auch im letzten Jahr eine Valentinsaktion starten. Dazu verkaufen wir am Montag, den 08.02. in den beiden großen Pausen im Treppenhaus (EG) rote Herzen aus Pappe, die ihr für 0,50 € kaufen könnt.
Dann beschriftet ihr diese Herzen mit lieben Grüßen und Wünschen und natürlich auch dem Namen des Empfängers!
Bis Dienstag, den 09.02. könnt ihr diese Herzen dann in einen Behälter am Lehrerzimmer einwerfen.
Fleißige Valentinsengel verteilen dann eure Herzen an die Empfänger... und wer weiß, vielleicht erhälst du dann auch einen Liebesgruß ...?!!

Also, sei dabei und verschicke deine Herzen! Der Erlös wird auch dieses Mal gespendet.

Eure SV

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com