Zur 50-Jahr-Feier wurden zum Turnier neben den 6. Klassen der Anne-Frank-Realschule plus auch jeweils eine Mannschaft der umliegenden Schulen Mons-Tabor-Gymnasium, Musikgymnasium und Heinrich-Roth-Realschule plus eingeladen. Nachdem kurz vor der Sportwoche das Musikgymnasium die Teilnahme ihrer Mannschaft absagte, wurde der Spielplan abgeändert und jede Mannschaft spielte gegen jede andere Mannschaft.

Alle Spiele wurden mit der gesamten Klasse gespielt, sodass das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden konnte. Im ersten Spiel, dem Kastenball, ging es darum, mit einem Handball einen Medizinball vom Kasten zu werfen. In diesem Spiel konnte die gastgebende Anne-Frank-Realschule alle 3 ersten Plätze belegen (1. 6b, 2. 6c, 3. 6a). Im zweiten Spiel, der Korbwurfstaffel, konnten die 6b (1. Platz) und die 6c (2. Platz) wiederum die vorderen Plätze verbuchen. Den 3. Platz belegte in diesem Spiel die 6a des Mons-Tabor-Gymnasiums. Nach einer wohlverdienten Pause wurde als drittes Spiel, das Quitschie, angepfiffen. Hier konnte sich am Ende die Sportklasse 6c der Anne-Frank-Realschule den ersten Platz sichern. Danach folgten die 6a des MTG und die 6b AFRS+ .

Alle Schülerinnen und Schüler kamen oft zum Einsatz und die Spiele verliefen ohne Verletzungen ab. Alle Klassen zeigten großes Engagement und hatten viel Spaß beim Turnier. Nach der Siegerehrung und Verleihung von Urkunden und Süßigkeiten konnten die Schüler pünktlich zu ihren Bussen gehen. Insgesamt war es ein rundum gelungenes Turnier.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com