Sport

Die Abschlussklassen der Anne-Frank-Realschule plus haben in einem zweitägigen Intensivkurs Standard- und Latein-Tänze gelernt. Als Trainer waren Isabel Edvardsson und Marcus Weiß zum dritten Mal in Montabaur und lösten eine riesiege Begeisterung für den Tanzsport aus.

Am Mittwoch, den 17.05.2017 führte die Klasse 8c der AFRS+ unter der Leitung ihres Sportlehrers, Marcel Gläßer, ein kooperatives Sportprojekt unter dem Motto "Gemeinsam fit fürs Leben" mit den Kindern der Kita St. Martin in Montabaur durch. Insgesamt nahmen 18 Vorschulkinder an der Veranstaltung teil.

Die Achtklässler hatten sich im Vorfeld zehn Stationen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgedacht, die die motorischen Fähigkeiten der Kinder stärken und trainieren sollten.

Als Motivation gab es für die Kinder nach jeder Station einen Sticker. Außerdem stellten die Schüler Muffins und Getränke für eine Pause bereit. Zum Schluss bekam jedes Kindergartenkind eine Urkunde sowie eine selbstgebastelte Medaille.

Das Projekt war für alle Involvierten ein voller Erfolg.

 

192 Schülerinnen und Schüler absolvierten erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen

 

Auch im letzen Jahr waren die Kinder und Jugendlichen der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur wieder motiviert, das Sportabzeichen abzulegen. Unterstützt durch den Sportbund Rheinland und die Sparkasse Westerwald-Sieg, die jedes Sportabzeichen mit 10 Euro sowie einer Gesamtspende von 100 Euro honoriert, erfüllten insgesamt 192 Schüler die Anforderungen aus den Disziplingruppen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination und erarbeiteten 2 020 Euro für die Schulgemeinschaft.

 

Am Donnerstag, den 9.03.2017 fand in der Stadthalle Hachenburg im feierlichen Rahmen die Spendenübergabe statt. Über 78 000 Euro wurden an Schulen und Vereine im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis verteilt. Die 6 810 verliehenen Sportabzeichen machten die erfolgreichen Teilnehmer stolz und zeigen, dass sich der sportliche Einsatz in jeder Hinsicht lohnt.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt allen mitwirkenden Lehrern, Sportlehrern sowie der Fachbereichsleiterin Ina Möller für die Organisation.

 

Am Sonntag, den 4.12.2016 nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler der AFRS+ sowie deren Lehrer am diesjährigen Münz Nikolaus-Lauf in Montabaur teil.

Als pünktlich um 15:30 Uhr am Konrad-Adenauer Platz der Startschuss fiel, hieß es für die Schüler sowie die restlichen Teilnehmer, sich auf die einen Kilometer lange Rundstrecke zu begeben. Jeder Läufer konnte nun innerhalb einer halben Stunde so oft wie möglich die Runde durchlaufen. Dabei kam der ein oder andere beim steilen Anstieg zum Schloss hinauf ins Schwitzen. Dennoch schafften es alle motiviert und gut gelaunt ins Ziel.

Da die Anne-Frank-Realschule plus bereits letztes Jahr die meisten Läufer stellte und somit nicht den ersten Preis gewinnen konnte, war dennoch die Freude riesengroß, als unsere Schule mit einem Preisgeld von 250 Euro ausgezeichnet wurde.

An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie an die Lehrerinnen und Lehrer, insbesondere an Dieter Große-Heilmann, die gemeinsam zum Gelingen dieser Sportveranstaltung beigetragen haben.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com